In NRW finden 23.500 Flüchtlinge Arbeit

23.500 Flüchtlinge in NRW finden Arbeit aus der Halterner Zeitung

Insgesamt waren in NRW nach Angaben der Arbeitsagentur im November 53.624 Menschen mit Fluchthintergrund arbeitslos gemeldet. Weitere … betone, viele der für Geflüchtete konzipierten neuen Programme kämen inzwischen auch gering qualifizierten Arbeitslosen ohne Fluchthintergrund zugute.

1 Kommentar

  1. Ja klar ich frage mich nur wo die Arbeiten? Im Drogen, Waffen und Huren Geschäfft. Vielleicht arbeiten die auch für den IS aus Deutschland herraus.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.